• header orthetik


INNOVATION & KOMPETENZ
FÜR REHABILITATION & ORTHOPÄDIE

Orthetik



Von Orthesen sprechen wir, wenn ein Körperteil durch eine Verletzung oder durch eine dauerhafte Schädigung eine Unterstützung zur Rückgewinnung einer Funktion benötigt.

Bei Sportlern kann das nach der Verletzung eines Kreuzbandes eine Knieorthese sein, welche heute vorkonfektioniert hergestellt und angepasst werden.

Bei einer komplexen Erkrankung, wie z. B. nach einem Schlaganfall, benötigt der Patient häufig individuelle Lösungen zur Rehabilitation. Diese Hilfsmittel werden individuell in unserer Werkstatt angefertigt. Wir verwenden dazu moderne Materialien wie z. B. Carbonfaser, um eine hohe Festigkeit bei einem geringen Gewicht zu erzielen.

 

buescher sh sanitaetshaus ganzbeinorthese2 MM3595 33410 K NC mo NWS mo klein

Produktfoto:
Ganzbeinorthese von FIOR & GENTZ Gesellschaft für Entwicklung und Vertrieb von orthopädietechnischen Systemen mbH Lüneburg

Ganzbeinorthese (KAFO)

In folgenden Bauweisen:
- mit NEURO SWING Systemknöchelgelenk, 16mm Systembreite

  • Bewegungsführung in Dorsalextension mit integrierter Fußheberfunktion und in Plantarflexion zum kontrollierten Absenken des Fußes
  • einstellbarer Aufbau der Orthese
  • veränderbare Federkraft durch austauschbare Federeinheiten
  • einstellbare Bewegungsfreiheit in Dorslaextension und Plantarflexion
  • mit langem rigiden Fußteil
Alle Einstellungen am Systemknöchelgelenk sind unabhängig voneinander veränderbar und beeinflussen sich nicht gegenseitig.

- mit NEURO CLASSIC Systemkniegelenk, 16 mm Systembreite

  • frei bewegliches, monozentrisches Gelenk zur Bewegungsführung
  • Bewegungsfreiheit begrenzt in 0° Extension
  • gedämpfter Extensionsanschlag
 

Headerfotos:
FIOR & GENTZ Gesellschaft für Entwicklung und Vertrieb von orthopädietechnischen Systemen mbH Lüneburg


Button zum Nach-Oben-Scrollen